Skip to content

so funktioiert´s

so funktioniert´s

Hier erklären wir euch, wie der Veranstaltungskalender funktioniert und ihr ein Ticket für eine Veranstaltung reservieren könnt. WICHTIG: Wenn ihr eine Veranstaltung reservieren möchtet, meldet euch erst bei der Kulturtafel an.

Inhaltsverzeichnis

Wer kann Kulturgast werden?

Nach Vorlage eines Nachweises über dein aktuelles Einkommen und einem Einführungsgespräch erfolgt die Anmeldung mit einer Berechtigungsdauer von einem Jahr. Es gelten Bescheide zu ALG I, ALG II oder Sozialgeld, sowie für Menschen außerhalb des Erwerbslebens, die Grundsicherung bekommen. Menschen, die in ihrer Erwerbstätigkeit so wenig verdienen, dass sie “aufstocken” müssen, Selbständige und Freiberufler:innen mit geringen Einkünften. Senioren:innen mit kleinen Renten, Asylbewerber, Auszubildende und Studierende. Als „bedürftig“ und damit berechtigt, sich als Kulturgast bei der Kulturtafel Bremen registrieren lassen zu können, gilt, dessen Einkünfte unter dem Schwellenwert der Armutsgefährdung liegt.

 armutsgrenzen_nach_haushaltstypen

Wo kann ich mich als Kulturgast anmelden? 

Kulturgäste können Sie sich hier anmelden 

   

Was sind Kulturbegleiter:innen?

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Deswegen vergeben wir grundsätzlich zwei Karten pro Kulturgast. Wenn sie niemanden kennen, der sie begleiten würde, sie physische oder mentale Unterstützung brauchen, ist es bestimmt eine Bereicherung von jemandem begleitet zu werden, der die Begeisterung für die Veranstaltung mit Ihnen teilt. Dafür stellen wir gern den Kontakt zu unseren Kulturbegleiter:innen her. Kulturbegleiter:innen erklären sich grundsätzlich bereit, ihr Engagement in Abstimmung mit der Kulturtafel Bremen, auf einzelne Personen zu beschränken.

Wo kann ich mich als Kulturbegleitung anmelden? 

Kulturbegleitungen können Sie sich hier anmelden 

Wo kann ich mich als Veranstalter anmelden? 

Wenn du uns als Veranstalter Eintrittskarten oder Programmhinweise zukommen lassen möchtest, setze dich bitte zunächst unter info@kulturtafel-bremen.de mit uns in Verbindung, um Details zu besprechen. Danach können Veranstalter sich hier anmelden und ihre Angebote selbst in den Programmkalender eintragen.
 

Wie wähle ich eine Veranstaltung aus dem Programm?

Wähle eine Veranstaltung aus, für die du Tickets haben möchtest,

klicke auf den Link mit der Anzahl verfügbarer Tickets oder „Reservierung jetzt„.

Ist dieser Link nicht vorhanden, ist keine Reservierung mehr möglich oder es stehen keine weiteren Karten zur Verfügung.

Dann kommst du auf die Seite, auf der du Interesse an den Tickets als Kulturgast, -begleiter:in oder Kulturvermittler anmelden kannst.

  • Klicke auf den Button Teilnehmen
  • Gib an, für wie viele Personen du Tickets reservieren möchtest.

● Trage deinen vollständigen Namen ein.
● Trage deine Email-Adresse ein.
● Gib an, ob du Kulturgast oder Kulturbegleiter bist und ob du bei der Kulturtafel registriert bist.
● Wenn du bereits eine Begleitung hast, trage dessen Namen bitte in das Feld Anmerkungen ein.
Wichtig: Alle Personen müssen bei der Kulturtafel Bremen registriert sein. Entweder als Kulturgast oder als Kulturgbleiterin.
● Wenn du Tickets für eine Gruppe reservierst, wähle bitte: ich möchte eine Gruppe von mehr als 2 Personen anmelden. Wenn du die Namen bereits kennst, trage sie in das Feld Anmerkungen ein. Kennst du sie noch nicht, kannst du die Namen gern per Email nachreichen.

  • Wichtig:
    Alle Personen einer Gruppe müssen bei der Kulturtafel Bremen als Kulturgäste registriert werden. Besitzen die Personen keine Email-Adresse, erfassen wir nur deren Namen.
  • Tipp:
    Wenn deine Begleitung keine E-Mail-Adresse besitzt oder du sie nicht kennst, gib deine eigene E-Mail-Adresse an

Klicke zum Abschluss auf den Button Reservierung buchen und du erhältst eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.

ÜBRIGENS:
Wenn wir unter mehr Informationen zur Veranstaltung zu einem Ticket-Portal verlinken, bedeutet das nicht, dass sie die Tickets kaufen müssen. Wir verlinken nur dorthin, wenn wir keine andere Quelle für mehr Infos zum Event haben. Einfach auf der Seite der Kulturtafel das Formular ausfüllen und abschicken.

Wir setzen uns mit dir in Verbindung, wenn es nicht klappt mit den Freitickets. Hab bitte Verständnis dafür, dass wir die Tickets möglichst fair vergeben werden und wir deine Wünsche nicht jedesmal berücksichtigen können.

Wo und wie bekomme ich meine Eintrittskarten?

Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, wie du deine Veranstaltungstickets erhalten kannst. Einen Hinweis darauf findest du auf der Reservierungsbestätigung (siehe rot eingekreisten Vermerk):

  1. Du stehst auf der Gästeliste der Veranstaltung: Dann hole deine Karte(n) bitte bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ab. Gehe dazu zur Kasse, nenne deinen Namen und sage, dass du auf der Gästeliste stehst.

2. Du erhältst die Karten per Post.

Wie weiß ich, ob ich eine Veranstaltung besuchen kann?

Nicht immer reichen die Kartenspenden für alle Interessenten. Aus diesem Grund kann es sein, dass du 4 Ticket reserviert hast und darüber eine Reservierungsbestätigung erhalten hast. Kurz vor der Veranstaltung senden wir dir noch einmal die Anzahl an Bestätigungen zu, für die wir tatsächlich Freikarten haben. Wenn es dann nur 3 sind, tut es uns leid, aber mehr Tickets haben wir dann nicht für dich. Wir versuchen die Vergabe immer so fair wie möglich zu halten, damit möglichst viele Menschen in den Genuss einer Freikarte kommen.

Wie weise ich mich gegenüber dem Veranstalter aus?

Veranstalter erhalten eine Gästeliste mit den Namen der Kulturgäste und -begleitungen. Wenn nach einem Ausweis gefragt wird, kannst du z.B. deinen Personalausweis zeigen.

Darf ich die Eintrittskarten weitergeben oder verkaufen?

Nein, eine Weitergabe der Karten ist nicht erlaubt, es sei denn es handelt sich um einen Gutschein. Der Verkauf eines gespendeten Tickets oder Gutscheins führt unmittelbar zum Ausschluss einer Teilnehmerin oder eines Teilnehmers, unabhängig von der Position bei der Kulturtafel Bremen.

Was ist, wenn ich an einer Veranstaltung nicht teilnehmen kann?

Wenn du verhindert bist, gib Sie uns bitte Bescheid, damit wir die Karten an eine andere Person vermitteln können. Karten, die nicht 30 Minuten vor einer Veranstaltung abgeholt wurden, verfallen automatisch. Wenn du dreimal eine Karte verfallen lässt, wirst du vom Programm ausgeschlossen.

Werden Kulturbegleiter bezahlt?

Nein, Kulturbegleiter sind ehrenamtlich tätig und erhalten eine Freikarte für eine Veranstaltung, wenn sie jemanden dahin begleiten.

Was passiert mit meinen Unterlagen, die ich einreiche?

Wir legen für jeden Kulturgast eine (Papier-) Akte an, die ausschließlich die von ihnen übermittelten Unterlagen und Daten beinhaltet. Diese Unterlagen werden unter Verschluss gehalten und sind nur Mitarbeitern der Kulturtafel zugänglich, die eine entsprechende Geheimhaltungsvereinbarung unterschrieben haben.

Wie kann ich den Kalender ausdrucken?

Es gibt keine Druckfunktion im Kalender selbst. ABER – er kann natürlich über den Browser ausgedruckt werden. Wenn ihr das nicht ausreichend ansprechend findet oder einzelne Angebote rauslöschen möchtet gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Geht in die Listenansicht des Kalenders, markiert und kopiert die Veranstaltungen in ein Textverarbeitungsprogramm. Dort könnt ihr dann das Layout nach euren Vorstellungen anpassen.

2. Für Chrome gibt es eine Erweiterung für den Browser, die selbsterklärend ist: https://www.printfriendly.com/, das Ganze funktioniert auch direkt auf deren Website, indem man einfach den Link zum Kalender dort einträgt. Elemente, die man nicht im Ausdruck oder im PDF haben möchte, kann man einfach löschen. 

3. Um die Monatsansicht auf eurer Seite zu drucken, könnt ihr im Druck-Dialogfeld eures Browsers über den Zoom die Seitengröße so verändern, dass es keine Überlappung mit den Folgeseiten gibt. Beachtet, dass die Ergebnisse je nach Inhalt und Browser unterschiedlich sein können. Der Hersteller des Kalenders empfiehlt dafür Google Chrome.

How to translate the website and calendar?